Schon 13 Tage unterwegs – „Caritas in Bewegung“ – Fackellauf

Montag 26. Juni

Die Fackel ist inzwischen in Ahlen angekommen. Die KiTa Arche Noah läuft ein in der Zweigstelle der Freckenhorster Werkstätten am Vatheuershof. Die Teilnehmer werden mit großem Applaus empfangen.

Die Fackel kommt an

Die Fackel wird übergeben

Start zur nächsten Etappe

Nun geht es los zur Olfe-Technik und zum Olfe-Service. Um 15 Uhr werden die Teilnehmer dort erwartet. Mit Konfettibomben und aus Wachs gedrehten Triumpfbögen.

Zieleinlauf am Olfeservice

Angekommen!

Für die fleißigen Läufer gibt es zum Abschluß leckeres Eis. Morgen geht es dann weiter zur Vinzenz- von -Paul -Schule nach Beckum. Ein weiter Weg.

Die AG Leichte Sprache

Und weiter geht es mit dem Fackellauf – Tag 10

Freitag 23. Juni

Die Kita im Ludgerushaus in Ennigerloh bereites sich vor auf den Fackellauf vor

Hier ist richtig was los! Alle warten auf…….

Auch die Kleinen sind mit Freude dabei

Wir gehen auch mit

Die Teilnehmer aus der Kita im Ludgerushaus bringen die Fackel zum Christophorus Haus und zum Lummerland weiter.

Am Wochenende bleibt die Fackel in Ennigerloh

Am Montag geht es weiter.

Die AG Leichte Sprache

„Caritas in Bewegung“ – Tag 8 und 9 vom Fackellauf

Mittwoch, 21. Juni

Die Fackel hat an  weiteren Stationen Halt gemacht. Auch beim Fachdienst für Integration und Migration in Warendorf ist sie angekommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Milterstraße bringen sie zu den Fachdiensten in die Kirchstraße.

Ankunft in der Kichtraße

Hier werden sie erwartet von  Klienten des Ambulant Betreuten Wohnen und den  Mitarbeiterninnen und Mitarbeitern vom ABW und der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche.

Begegnung bei Kaffee und Kuchen im Innenhof

Eine Nacht bleibt die Fackel im Haus.

Fackelstellplatz

Donnerstag,  22. Juni

…und weiter gehts

Morgens um 9 Uhr treffen sich Klientinnen und Klienten , Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  vom ABW und  der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche und laufen  zum Bistro 32.

Die Fackel ist angekommen im Bistro

Gespräche bei Brötchen und Kaffee

Wer will, kann sich die Räume ansehen und infomieren, wie hier gearbeitet wird.

Die nächste Etappe beginnt.

Die AG Leichte Sprache berichtet weiter, wenn die nächsten Bilder ankommen.

„Caritas in Bewegung“ – Der Weg der Fackel

Mittwoch, 14.Juni

Bewohnerinnen und Bewohner  vom Haus St. Vitus sind auch dabei.

Herzlicher Empfang der Fackelläufer

Jetzt ist Stärkung angesagt

Beschäftigte der Freckenhorster Werkstätten, Mitarbeiterinnen  und Mitarbeiter stärken sich beim Haus St. Vitus.

Montag 19. Juni

Die Fackel ist schon in einigen Einrichtungen gewesen. Jetzt ist sie bei den Schülern, Betreuerinnen  und Betreuern  des offenen Ganztags in Ostbevern angekommen. Von dort wird sie weitergebracht zur Don- Bosco- Schule nach Telgte.

Einlauf auf den Schulhof der OGS der Don-Bosco-Schule in Telgte

Dienstag, 20.Juni

Start am Morgen und weiter geht`s

Die OGS der Don-Bosco-Schule auf dem Weg zur OGS der Brüder- Grimm- Schule in Telgte

Empfang der Fackel

Die Kinder der OGS Brüder- Grimm-Schule in Telgte  nehmen am Dienstag mit großer Freude die Fackel von den Kindern der OGS Don-Bosco-Schule in Empfang. Am Nachmittag geht es dann weiter nach Warendorf zur Heinrich – Tellen- Schule um Fackel und Fahnen weiter zu geben.

Wir hören von vielen, die beim Fackellauf dabei sind, dass es Spaß macht unterwegs zu sein.

Die AG Leichte Sprache

„Caritas in Bewegung“ – Fackellauf ist am 14.Juni 2017 gestartet

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gemeinsam mit Klientinnen und Klienten in Aktion. „Caritas in Bewegung“ heißt das Motto. Alle Einrichtungen im Kreisdekanat Warendorf e.V. machen mit. Vom 26. Mai bis zum 30. Juni gibt es interessante kleine und große Bewegungsangebote. An vielen Orten im Verband machen viele Menschen mit.
„Caritas in Bewegung“ wird begleitet von einem Fackellauf. Vom 14. Juni bis zum 30. Juni wird eine Fackel von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch den Kreis getragen. Sie macht an jeder Caritas- Einrichtung halt. Am 30.Juni um 18:30 ist der Zieleinlauf auf dem Hof Lohmann. Kurz vor dem Konzert „Hof Lohmann rockt“ mit „Fresh Music Live“.
Peter Börner von der AG „Leichte Sprache“ war beim Start dabei.

Hebert Kraft trägt die Fackel

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftstelle sind um 12 Uhr
an der Industriestraße in Freckenhorst gestartet.

Zu Fuß geht es los

Die Fackel wurde zu den Schülern des offenen Gnaztags der Freckenhorster Everword-Grundschule  gebracht.  Kinder,  Betreuerinnen und Betreuer der OGS erwarteten sie schon.  Gemeinsam haben alle auf dem Schulhof bei strahlendem Sonnenschein Eis gegessen.

So ein Besuch kommt nicht jeden Tag

Klein und Groß lernen sich kennen

Wir verfolgen den Weg der Fackel weiter und berichten weiter dazu.

AG Leichte Sprache

 

Click to listen highlighted text!