Tag der Begegnung 2018 in Beckum

Bist Du dabei?

5. Mai 2018 von 11 bis 16 Uhr
Westenfeuermarkt, Beckum

Hinweise zur Barrierefreiheit: Veranstaltung auf Wiesengelände
– Pflegeliege und einseitig anfahrbare Toilette vorhanden
ÖPNV Haltestelle Beckum, Rathaus

Plakat Tag der Begegnung 2018 als PDF

„Echt schön-Was kommt an?“

Das letzte großes Redaktionstreffen fand  im November 2017 statt.
Schüler der Vinzenz-von- Paul-Schule schrieben hierzu einen Bericht:

 

Unser Thema:
„Echt schön“- was kommt an?“
Am 05.12.17 waren wir in Freckenhorst in der Werkstatt.
Frau Ulfert, Alperen, Jan-Phillip & Maurice.
Wir haben uns als erstes vorgestellt.
Dann waren wir in Arbeitsgruppen.
Die Themen waren: „Was findet Deutschland schön?“
Was macht einen Menschen für mich schön?
Was gefällt uns am Schönheitsideal und was nicht?
Was soll anders werden?
Wir meinen:
Wir finden Menschen schön, die eine schöne Haarfarbe haben
Die beruhigend für uns sind
Die gut riechen

Die freundlich sind und gut zu uns

Die herzlich und liebevoll sind…

Aus der Schulzeitung „Paulinchen“ der Vinzenz-von-Paul-Schule von Alperen Pul, Jan-Phillip Heitjann, Maurice Herzig & Liane Ulfert.

Blues – Rock – und eigene Songs

Konzert im Vereinshaus St. Joseph Heim Neubeckum

Achim Göbels Soulfood Selection spielt am 18.3.2018 wieder im Saal des ehemaligen Vereinshauses an der Vellerner Str. 3 in Neubeckum aus ihrem reichhaltigen Rock -und Blues- Repertoire .
Einlass : 14.30 Uhr—Ende : ca. 17. 00 Uhr
Eintritt gegen eine Spende an den Förderverein des St. Joseph Heimes.
Vor, während und nach dem Konzert gibt es Gelegenheit lecken Kaffee und Kuchen in der dortigen Vitamin – Bar einzunehmen.
Auf dieses schöne Event für Menschen mit und ohne Behinderungen freuen sich Bewohner, Mitarbeiter und der Förderverein.

Giro Inklusiv

Der Münsterland Giro ist das drittgrößte Profiradrennen in Deutschland. Am 3. Oktober startete der Giro in Wadersloh. Zum ersten Mal fand ein „Giro Inklusiv“ für Menschen mit Behinderung statt.
Insgesamt 8 Teilnehmer aus den Freckenhorster Werkstätten waren dem sportlichen Aufruf gefolgt und wollten die Profiatmosphäre erleben.

Tausende von Zuschauern boten ein beeindruckendes Bild und feuerten die Teilnehmer euphorisch an. Es galt eine 5km oder 10km Strecke rund um Wadersloh zu bewältigen. Hierbei gelang es Nico Künstner aus der Werse-Technik den 2. Platz in der Gesamtwertung zu belegen. Bei der anschließenden Siegerehrung konnte er vom Paralympics Weltmeister Hans-Peter Durst seine Urkunde und Medaille entgegen nehmen.
Das gesamte Team der Freckenhorster Werkstätten war sehr zufrieden und auch stolz auf die Teilnahme an diesem bedeutenden Rennen. Der Tag klang dann in gemütlichem Beisammensein beim Rahmenprogramm des Münsterland Giros aus, wobei die Profis in der 2ten rasanten Durchfahrt in Wadersloh nochmal bestaunt werden konnten.
Die Leidenschaft fürs Radfahren hat viele Menschen mit und ohne Behinderung zusammengeführt und macht diesen Tag unvergesslich.

Christian Berndt, Franz-Josef Herbort

Fotowettbewerb „Mensch – Arbeit – Handicap“

Inklusion als Thema fotografischer Arbeiten: Beim Wettbewerb „Mensch – Arbeit – Handicap“ der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) konnten Interessierte ihre Werke einreichen.

Aufgabe war es zu zeigen, was in Menschen mit Behinderungen steckt!

Hier geht es zu den Ergebnissen des Fotowettbewerbs.

 

 

Click to listen highlighted text!